Schwesterherz

Erst kritisiert sie mich, dass ich mich ja viel zu wenig anpasse (lange Haare sollen ab, keine Ponys mehr und endlich mal erwachsener Verhalten), danach bin ich dann „ein armer Mitläufer“, weil ich mal ein Bier auf Festivals trinke – Schwesterherz, ich hab dich auch lieb.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.